Studentenkonto

Als Student profitieren Sie in vielen Lebensbereichen von attraktiven Discounts. So erhalten Sie Vergünstigungen bei Reisen, Eintrittspreisen oder auch ein günstiges Studentenkonto.

Hinter einem Onlinekonto für Studenten verbirgt sich ein ganz normales Girokonto mit Geldkarte und allem Service der dazu gehört. Studenten erhalten diesen finanziellen Service gegen Vorlage des Studentenausweises bei fast allen Banken. Die verschiedenen Angebote unterscheiden sich allerdings nach ihrer Ausstattungs- und Leistungsstärke. Aber ein kostenloses Onlinekonto sollte es schon sein.

Das Studentenkonto – gebührenfrei und ohne Mindestzahlungseingang

Fast allen Banken bieten Ihnen ein Studentenkonto ohne Kontoführungsgebühren. Auch eine kostenlose Girocard gehört zum allgemeinen Standard. Monatliche Zahlungseingänge oder Mindestumsätze werden in diesem Fall nicht erwartet. Wenn ein monatlicher Zahlungseingang vorgesehen ist, sind Hürden wie Mindesthöhe oder Art des Zahlungseingangs oft niedriger. Viele Studentenkonten punkten außerdem, im Vergleich zu regulären Girokonto-Angeboten, mit besonders günstigen Dispo-Zinsen.

Eine kostenlose Visa- oder Mastercard erhalten Sie bei fast allen Studentenkonten inklusive. Wenn Sie sich für ein Angebot mit Visacard entscheiden, kann Ihnen das auch wesentliche Vorteile während eines Auslandssemesters bringen. Schließlich können Sie dann häufig einen kostenlosen Bargeldservice in Europa- oder sogar weltweit nutzen.

Ein Vergleich der Konditionen und Details hilft Ihnen sparen. Er verhilft Ihnen bei der Wahl des persönlich optimalen Kontos. Auch ein Vergleich mit kostenlosen Angeboten, die nicht speziell für Studenten kreiert sind, macht Sinn.